Die Katholische Landjugendbewegung trauert um Krezentia (kurz Zenta) Egelhofer geb. Mack.  Ihre KLJB-Zeit begann bei ihrer Ortsgruppe Ringingen, nach ihrem Engagement auf Dekanatsebene war sie unsere Diözesanvorsitzende und Bundesvorsitzende von 1963-1968. Im Anschluss wirkte sie als Diözesansekretärin und Bildungsreferentin unseres Diözesanverbandes.

Sie hat drei Kinder aus Südamerika adoptiert und großgezogen, als Referentin in der Erwachsenenbildung auf der Ostalb gearbeitet, mit ihrem Mann, einem KLJBler aus Bayern, ein Pflegeheim aufgebaut und geleitet. Mit vielen kreativen Ideen hat sie zeitlebens immer versucht das Land, die Kirche, unsere Gesellschaft und somit die Zukunft zu gestalten. Kraft und Mut schöpfte sie aus ihrem großen Glauben und einem großen Gottvertrauen.

Unserem Patron Bruder Klaus und seiner Frau Dorothee folgend war sie, wie wir es immer wieder versuchen, auch eine Träumerin, Spinnerin und Botschafterin der guten Sache und somit auch ein großes Vorbild für uns.

Wir hoffen, dass sie jetzt seine Herrlichkeit sieht und wünschen ihr, dass der Herr ihr die ewige Ruhe schenkt und das ewige Licht ihr leuchtet. Der Herr lasse sie ruhen in seinem großen Frieden.

Unser herzliches Beileid gilt allen, die um sie trauern, vor allem ihrer Familie.

Anna, Andreas, Christoph, Dominik, Franz und Franz vom Diözesanvorstand mit den Kolleginnen aus der Zweig- bzw. Diözesangeschäftsstelle.

Ab September 2024 haben wir an der KLJB-Diözesanstelle wieder eine super FSJ-Stelle zu vergeben!

Bei Interesse oder generellen Fragen dazu kannst du dich gerne einfach bei Helga melden.

Am Samstag, den 13. April, wurde Franz Szymanski bei der KLJB Diözesanversammlung (DV) in Leutkirch als Diözesanlandjugendseelsorger wiedergewählt. Er wurde einstimmig mit einer Enthaltung für weitere 2 Jahre gewählt. Unter anderem stellte Franz auf der DV I seine Pläne für die nächsten Jahre vor. Er freut sich sehr auf die weitere Zeit bei der KLJB. Im Anschluss wurde gefeiert und Franz nahm viele Glückwünsche entgegen.

Am 18.01.2024 hat sich in Rot an der Rot (Bezirk Ochsenhausen) eine neue Ortsgruppe gegründet.

Wir wünschen Euch viel Erfolg und ganz viel Spaß in der KLJB!

Die KLJB Rottenburg-Stuttgart sucht eine*n Landjugendseelsorger*in!

Alle wichtigen Infos dazu findest du hier

Bei der 72-Stunden-Aktion engagieren sich Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene 72 Stunden lang eigenverantwortlich und selbstorganisiert in einem sozialen Projekt. Der Grundgedanke der Solidarität im Einsatz für Andere und mit Anderen steht in diesen drei Tagen im Fokus. Ihr wollt dabei sein?

Nähere Infos zur Aktion und die Anmeldung findet ihr hier!

Meld dich jetzt für unser Kurspaket 2023/2024 in Kooperation mit den Ministrant*innen an. Alle weiteren Infos findest du hier!

Das letzte Schaschlik in diesem Jahr ist da! Dieses mal geht es um das Thema „Frieden“.

Ihr könnt euch die Ausgabe hier herunterladen: Schaschlik 03/22: Frieden

Habt ihr es schon mitbekommen?
Der Ak Unterwegs organisiert seine erste Studienreise nach Prag und Krakau.
Freut euch auf ein cooles Team, tolles Programm und ganz viel KLJBfeeling.
Gefördert wird das Ganze von JUST!

Haltet euch unbedingt den Termin frei und meldet euch an, sobald es möglich ist.